Zahnimplantate in Köln

Zahnimplantate pflegen wie die eigenen Zähne

Sie haben in der Zahnarztpraxis Dr. Narouz in Köln Zahnimplantate eingesetzt bekommen, die optimal in den Kieferknochen eingewachsen sind und einen Zahnersatz tragen, der sich funktional und ästhetisch hervorragend in Ihr Zahnsystem eingliedert? Dann ist es an der Zeit, Sie über die richtige Pflege der implantatgetragenen Prothetik zu informieren.

Ein intaktes, gepflegtes Zahnsystem trägt dazu bei, dass wir die Nahrung, die wir täglich zu uns nehmen, sehr gut zerkleinern können, was für die weiteren Schritte der Verdauung wichtig ist. Darüber hinaus ermöglichen uns strahlende, ebenmäßige Zähne, unserem Gegenüber ein freundliches, attraktives Lächeln zu schenken. Des Weiteren müssen Sie mit zahnimplantatgetragenen Prothesen keine Angst mehr davor haben, dass die Prothese beim Sprechen verrutscht.

Der langfristige Erhalt der Zahnimplantate als Träger des Zahnersatzes ist nur mit einer gründlichen Zahnpflege, gepaart mit einer regelmäßigen Kontrolle Ihrer Zahngesundheit in unserer Zahnarztpraxis in Köln, möglich.

Wie Ihnen Dr. Narouz erläutern wird, führt mangelhafte Zahnpflege auf Dauer zur Entstehung von Karies (Zahnfäule), Gingivitis (Zahnfleischentzündung) oder Parodontitis (Entzündung des Zahnhalteapparates). Natürlich werden Sie jetzt sagen: „Eine künstliche Keramikkrone kann von Kariesbakterien nicht mehr geschädigt werden!“ Das stimmt natürlich. Problematischer ist im Zusammenhang mit dem Erhalt der Zahnimplantate jedoch die Entstehung von Entzündungen rund um das Implantat. Hier spricht Ihr Kölner Implantologe auch von Periimplantitis (eine Entzündung des Implantatbetts von Zahnimplantaten). Diese gilt es durch Ihre häusliche Zahnpflege zu verhindern.

Die Prophylaxeassistentinnen unserer Kölner Praxis stehen Ihnen diesbezüglich mit Rat und Tat zur Seite. Neben der Beratung stehen Sie Ihnen auch bei der praktischen Pflege Ihrer Zähne zur Verfügung.

Damit ideale Voraussetzungen für ein gesundes Zahnsystem mit Zahnimplantaten geschaffen werden können, ist es wichtig, mehrere Bausteine der Prophylaxe zu beachten:

  1. Ihre häusliche Zahnpflege der natürlichen Zähne sowie zahnimplantatgestützten Prothetik: Diese sollte mindestens zweimal täglich nach den Mahlzeiten erfolgen. Der Griff zur Zahnbürste, Zahnpasta, Zahnseide sowie den unterschiedlich großen Zahnzwischenraumbürstchen ist dabei ein absolutes Muss. Antibakterielle Mundspülungen sollten Sie nur im Einzelfall auf Anraten der Prophylaxeassistentinnen nutzen.

  2. Die halbjährlichen Kontrolluntersuchungen bei Ihrem Zahnarzt in Köln: In diesem Rahmen verschafft sich Ihr Zahnarzt einen Überblick über den Gesundheitszustand Ihrer Zähne, Ihres Zahnfleisches sowie des Zahnhalteapparates. Zusätzlich wird die vorhandene Prothetik geprüft, wobei auch die Festigkeit der Zahnimplantate und das Implantatbett begutachtet werden.

  3. Ein weiterer wichtiger Baustein, der zum langen Erhalt der Zähne und Zahnimplantate beiträgt, ist die Professionelle Zahnreinigung (PZR). Eine Prophylaxeanwendung, die zu unserem Kölner Leistungsspektrum zählt. Hierzu können Sie sich unter dem entsprechenden Menüpunkt informieren.

Werden diese drei Bausteine beherzigt und eingehalten, steht dem langfristigen Erhalt Ihrer Zähne und der zahnimplantatgetragenen Prothetik nichts mehr im Weg.

Lassen Sie sich zur Pflege von Zahnimplantaten in unserer Zahnarztpraxis Dr. Narouz in Köln ausführlich beraten!